Drucken

HAUSKANAL

Nur ein ordnungsgemäß funktionierender Hauskanal kann im Fall der Fälle Ihren Keller vor Überflutungen schützen. Ist Ihre Hauskanalisation fachgerecht ausgeführt und ordentlich gewartet?

Kanalanschlüsse

Horizontalbohrungen

Zu Beginn des Bauvorhabens steht der Aushub eines Bohr-Startschachtes, wovon die Bohrung zum Zielschacht bzw. dem Strassenkanal durchgeführt wird, im Vordergrund.

Vorteile:

  • weniger Massentransporte
  • weniger Verkehrsbehinderung
  • Vermeidung von Umleitungen, Sperrungen, usw.
  • weniger Umweltbelastung
  • kein Aufbruch wertvoller Oberflächen

Anwendungsgebiete:

  • Entwässerungsbohrungen
  • Kanalanschluss, Kanalbau, Kanalsanierung
  • Fernwärme-, Gas-, Wasserleitungsbau

Einsatzgebiete:

  • vom Keller
  • bei schmalen, langen Zufahrten
  • Rohrverlegung
  • in der Innenstadt

Rohrpressung

Diese Variante wird bei besonders schwierigen Bodenverhältnissen, d.h. bei nicht bindenden Böden wie Kies, Schotter oder Geröll angewandt, wo die Standfestigkeit nicht zu 100% gegeben ist und die Bohrung einzustürzen droht.